1. Mannschaft gewinnt auch drittes Spiel

(Mario Meinel)

Ein hartes Stück Arbeit musste der SK SHA1 gegen Ingersheim1 erledigen. Obwohl nominell im Nachteil, wehrten sich die Gegner tapfer. WGM Evgeniya Dolhunavoa war ihrem Gegner taktisch überlegen und gewann souverän. Jaroslav Buran musste nach hartem Kampf eine lange und zähe Partie remis geben. Captain Steffen Mages konnte seinem aggressiven Spiel dem Stempel aufdrücken und gewann genial.

weiterlesen…

2. Mannschaft mit zweitem Sieg im zweiten Spiel

(Ulf Bischoff)

Die 2. Mannschaft des Schachklub Schwäbisch Hall musste am Sonntag, dem 20.10.2019 zur 2.Runde der Bezirksliga Nord nach Lauffen am Neckar fahren, um gegen die 2.Mannschaft von Lauffen zu spielen. Schon beim Treffpunkt war die Stimmung gut. Die Haller Mannschaft war gut aufgestellt, und man hoffte auf ein ähnliches Ergebnis wie in der letzten Saison, da gab es ein Unentschieden, der Gegner war aber nur mit 6 Spielern anstatt 8 Spielern angetreten.

weiterlesen…

7-1 in Marbach – 1. Mannschaft übernimmt Tabellenführung in der Landesliga

(Boris Meinel)

Der SK Schwäbisch Hall hatte am 2. Spieltag in der Schach-Landesliga beim SV Marbach/ Neckar ein Auswärtsspiel. An Brett 3 konnte Evgeniya Doluhanova in einer kombinationfreudigen Partie gegen Uwe Jazeschen schön gewinnen. Routinier Hans Dieter Taxis zeigte am 8.Brett gegen Boris Meinel, dass auch er noch nichts verlernt hatte. In einer taktischen geprägten Spiel endete die Partie remis.

weiterlesen…

Spielgemeinschaft Schwäbisch Hall 3 – Gaildorf gewinnt gegen Bad Wimpfen

(Mario Meinel)

Ihr erstes Heimspiel der Saison bestritt die Spielgemeinschaft in Gaildorf. Man war sehr verblüfft, als Bad Wimpfen eintraf. Vier Senioren und vier Jugendspieler (alle um die 10 Jahre) waren die Gegner. Die Spielgemeinschaft unterschätzte die Gegner nicht und konnte schon nach 1 Stunde mit 4:0 in Führung gehen.

weiterlesen…